2018-12-15




















Archiv :
Der Nationalpark Ceahlău
(2012-03-25)
Zuletzt geändert: 2012-04-01 16:13 EET

Masivul Ceahlau, lacul Izvorul Muntelui
Wir laden Sie heute zu einem Ausflug durch den Nationalpark Ceahlău ein, ein Naturschutzgebiet im gleichnamigen Bergmassiv im Nordosten Rumäniens. Bemerkenswert ist die herausragende Vielfalt des Pflanzen- und Tierreichs in dieser Region und auch die zahlreichen Wandermöglichkeiten in der malerischen Umgebung. In der Gegend gibt es auch einige Ferienorte mit zahlreichen Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Es lohnt sich also, einen gesamten Urlaub hier zu verbringen.
Bergsee "Izvorul Muntelui"

Wer die Flora und Fauna der Region näher betrachten und, eventuell auch etwas Sport treiben möchte, kann sich einen der Wanderwege aussuchen. Auf den Pfaden des Nationalparks Ceahlau können sich sowohl Anfänger als auch fortgeschrittene Wanderer zurechtfinden.

Wer nicht allzuviel Zeit zur Verfügung hat, kann einen Ausflug in die Umgebung unternehmen, z.B. zum Wasserfall Duruitoarea („Der Tösende”) in der Durău-Region. Ein wilder Gebirgsbach, der eine Menge Wasser mitbringt, fließt aus 100 Metern Höhe über die Felsen hinunter – das Getöse ist aus einer beachtlichen Entfernung zu hören. Am lautesten ist der Wasserfall wenn es regnet und der Gebirgsbach einen höheren Wasserstand hat.
Masivul Ceahlau, cascada Duruitoare
Wasserfall Duruitoarea

An der Basis des Wasserfalls steht eine Holzleiter – auf dieser kann man bis zu einer natürlichen Fels-Plattform in 30 Metern Höhe hinaufklettern – die Plattform teilt den Wasserfall in zwei unterschiedliche Wasserströme. Eine Wanderung bis zum Duruitoarea-Wasserfall und zurück dauert in etwa drei Stunden.

Daniel Onea / Alex Sterescu

Ungekürzten Beitrag hören:

You need Flash player 8 to play this
 
Bookmark and Share
WMA
64kbps : 1 2 3
128kbps : 1 2 3
MP3
64kbps : 1 2 3
128kbps : 1 2 3
AAC+
48kbps : 1 2 3
64kbps : 1 2 3
Partner-Podcasts:

Sendezeiten
Um diese Uhrzeiten können Sie die Programme von RRI in deutscher Sprache hören
Uhrzeit
UTC MESZ
06.00 - 06.30 08.00 - 08.30
12.00 - 13.00 14.00 - 15.00
18.00 - 19.00 20.00 - 21.00


Früheres RRI-Maskottchen